Der Verein Hallische Familienforscher „Ekkehard“ e. V. wurde im Mai 1990 in Halle gegründet. Momentan besteht der Verein aus 55 Mitgliedern aus mehreren Bundesländern, die sich mit der Erforschung eigener Vorfahren und regionaler Schicksale befassen.
mehr...

In der seit 1993  vierteljährlich erscheinenden Vereinszeitschrift werden ausgewählte Forschungsergebnisse unserer Mitglieder bzw. Gastbeiträge veröffentlicht.

Der Verein führt in der Regel jeden 3. Donnerstag im Monat eine Veranstaltung durch. Diese findet, wenn nicht anders angegeben, im Renaissance-Raum der Stiftung Händelhaus Halle statt.

Weitere Informationen zu Exkursionen, Wanderungen, Seminaren oder Veranstaltungen finden sie im Jahresplan und unter dem Punkt Veranstaltungen.


Achtung: Änderung zum ursprünglichen Jahresplan

20.9.         Führung über den Friedhof
Kröllwitz
                  Organisation: Dr. Müller
                 17 Uhr
                 Treffpunkt: Friedhofseingang Lettiner Straße
                 Straßenbahn Linie 7 bis Haltestelle Louise-Otto-Peters Straße
                 Louise-Otto-Peters Straße folgen, über Wilhelm-von-Kügelgen-Straße erreicht
                 man die Lettiner Straße


11.10.       Führung über den Jüdischen Friedhof
                  Organisation: Dr. Müller
                 16 Uhr
                 Treffpunkt: Friedhofseingang Ecke Humboldtstraße-Paracelsusstraße


Anbei der Link zu Bildern der Weihnachtsfeier 2017
letzte Änderung: 06.09.2018

 

Navigation

 


Hier geht es zur neuesten Ausgabe der Vereinszeitschrift