Veranstaltungen des Ekkehard e.V. können ab September wieder stattfinden. Wir bitten interessierte Gäste um vorherige  Anmeldung bei Interesse an einer dieser Veranstaltungen. Bitte nutzen Sie dafür unser Kontaktformular.

  Veranstaltungshinweise


Kabinettausstellung der Marienbibliothek

Thema: "Das Wirken der Familie Olearius in Halle"

Nähere Informationen zu Terminen und Anmeldung unter:
http://www.verein-im-netz.de/marienbibliothek-halle/




"Das zugängliche Archiv - Geschichtliche Familienforschung als digitale Bürgerwissenschaft"

05. bis 07. März 2021 in Halle (Saale)

Diese Veranstaltung wurde coronabedingt verschoben, voraussichtlich auf den oben genannten Termin.

Informationen zu Veranstaltungen und Anmeldung unter der Homepage:

http://wiki-de.genealogy.net/Compgen



 

Der Verein Hallische Familienforscher „Ekkehard“ e. V. wurde im Mai 1990 in Halle gegründet. Momentan besteht der Verein aus 55 Mitgliedern aus mehreren Bundesländern, die sich mit der Erforschung eigener Vorfahren und regionaler Schicksale befassen.
mehr...

In der seit 1993  vierteljährlich erscheinenden Vereinszeitschrift werden ausgewählte Forschungsergebnisse unserer Mitglieder bzw. Gastbeiträge veröffentlicht.

Der Verein führt in der Regel jeden 3. Donnerstag im Monat eine Veranstaltung durch. Diese findet, wenn nicht anders angegeben, im Renaissance-Raum der Stiftung Händelhaus Halle statt.

Weitere Informationen zu Exkursionen, Wanderungen, Seminaren oder Veranstaltungen finden sie im Jahresplan und unter dem Punkt Veranstaltungen.


 

letzte Änderung: 10.09.2020

 

Navigation

 


Hier geht es zur neuesten Ausgabe der Vereinszeitschrift

  Nächste Veranstaltung
Wenn nicht anders ausgewiesen:
Rennaissance-Saal des Händel-Hauses
Große Nikolaistraße 5
Beginn: 17 Uhr

             

17.09.         Stammbücher als genealogische
                  Quellen
                  Vortrag: Fr. Dr. Walter Müller
                  (vorverlegt vom ursprünglichen
                  Termin 15.10.2020)


15.10.        Besuch des Ritualraums der
                 Freimaurer in der Leopoldina
                 Beginn und Treffpunkt
                 werden noch bekannt gegeben

                 Organisation: Hr. Prof. Berg
                 (verlegt vom ursprünglichen
                 Termin 17.09.2020)