Wir freuen uns, Ihnen das angepasste Jahresprogramm 2021 ab Juli 2021 vorzustellen.

Wir freuen uns alle auf ein fröhliches und gesundes Wiedersehen!

Ihr Ekkehard e.V.



  Die Marienbibliothek ist vom 21.07.2021 - 15.08.2021 geschlossen. Somit ist auch die Ekkehard-Bibliothek in diesem Zeitraum nicht geöffnet.


 

Beitrag bei TV Now vom 24.06.2021 " Die Suche nach den eigenen Wurzeln"

Ab Minute 8 erscheint der Ekkehard e.V., vertreten durch Brigitte Gaul

 


"Das zugängliche Archiv - Geschichtliche Familienforschung als digitale Bürgerwissenschaft"

Diese Veranstaltung wurde coronabedingt verschoben, ein voraussichtliches Datum kann nicht benannt werden.

Informationen zu Veranstaltungen und Anmeldung unter der Homepage:
https://www.compgen.de/das-zugaengliche-archiv/


 

Der Verein Hallische Familienforscher „Ekkehard“ e. V. wurde im Mai 1990 in Halle gegründet. Momentan besteht der Verein aus 55 Mitgliedern aus mehreren Bundesländern, die sich mit der Erforschung eigener Vorfahren und regionaler Schicksale befassen.
mehr...

In der seit 1993  vierteljährlich erscheinenden Vereinszeitschrift werden ausgewählte Forschungsergebnisse unserer Mitglieder bzw. Gastbeiträge veröffentlicht.

Der Verein führt in der Regel jeden 3. Donnerstag im Monat eine Veranstaltung durch. Diese findet, wenn nicht anders angegeben, im Renaissance-Raum der Stiftung Händelhaus Halle statt.

Weitere Informationen zu Exkursionen, Wanderungen, Seminaren oder Veranstaltungen finden sie im Jahresplan und unter dem Punkt Veranstaltungen.


 

letzte Änderung: 08.07.2021

 

Navigation

 


Hier geht es zur neuesten Ausgabe der Vereinszeitschrift

  Nächste Veranstaltung
15.07.  Mötzlich: Freiluftsitzung 
im Garten von Herrn Axel Noack
Willi-Dolgner-Straße 7 in Halle-Mötzlich
(Getränke und Imbiss vorhanden)
Beginn: 17 Uhr

19.08.  Freiluftsitzung auf der
Bootsschenke "Marie Hedwig"
(falls diese noch geschlossen ist: im "Felsenpavillon",
daneben am Saaleufer
Beginn: 17 Uhr


Wenn nicht anders ausgewiesen:
Rennaissance-Saal des Händel-Hauses
Große Nikolaistraße 5
Beginn: 17 Uhr