Bundeslehrgang 2017

Shidoshi Gerd Karn

Benefiz-Lehrgang 10.06.2017
 

7. Benefiz-Lehrgang im Budo Club Neustadt e.V.

Budolehrgang für das Neustadter Frauenhaus e.V.

 

Der Tonfa und Bo Verband e.V. richtete zum Siebten mal einen Benefiz-Lehrgang aus. Pate für den Lehrgang ist die engagierte Trainerin Ute Kullmer. Unterstützt wurde Ute diesmal von drei Referenten auf der Matte, die Experten in ihrer jeweiligen Kampfkunst sind und diese seit Jahrzehnten ausüben. Auch die Themen konnten unterschiedlicher nicht sein! Als erstes begann Shidoshi Gerd Karn, vom Bujinkan mit der Vorstellung des Naginata, einer traditionellen japanischen Waffe, die heute noch den selben Stellenwert hat, wie ein Schwert. Das Naginata hat faszinierende Eigenschaften und forderte den anderen Teilnehmer einiges ab, beim erstmaligen üben und kennenlernen dieser traditionellen Waffe. Weiter ging es mit Henri Ludwig, Sensei des Aiki Jiu Jitsu, der Würfe aus der Bewegung demonstrierte. Zusätzlich zeigte Henri noch Techniken aus der Selbstverteidigung gegen massive Angriffe gegen die Körpermitte. Abschließend kam Soke Werner Steigelmann, seine Themen waren Fauststöße gegen Nervenpunkte und Würgetechniken mit dem Stock in Kombination Nothilfe. Soke Steigelmann demonstrierte die Einsatzmöglichkeiten Schlag/Stoßtechniken gegen bestimmte Nervenpunkte. Dabei greift er auf die sogenannte Schwertfaust-Technik zurück, wie im Kobura Karate trainiert wird. Zum Abschluss gab es noch Würgetechniken mit dem Kurzstock, im Rahmen der modernen Nothilfe, zum üben. Die Teilnehmer waren mehr als begeistert, und mit fast 20 Teilnehmern war der Lehrgang bestens besucht. Und am Schluss sind 380€ an Spenden zusammen gekommen für das Neustadter Frauenhaus. Das Präsidium bedankt sich bei allen Referenten und Helfern für ihren ehrenamtlichen Einsatz. Bildergalerie bitte hier


Ute überreicht den Scheck an Frau Homeier-Morell, Leiterin des Neustadter Frauenhaus.

Kobura Karate Messerabwehr 2017
2 Tage Kampfkunst im Budoclub Neustadt e.V. 

Soke Ute Kullmer und Werner Steigelmann waren wieder gemeinsam in Einsatz! Zuerst der Kinderlehrgang am Samstag Morgen. Prüfungsrelevante Techniken bis Grün standen an. Üben, wiederholen und festigen hieß die sportliche Devise für die 16 Kindern vom Kobura Karate J.K. aus Elmstein und Neustadt. Für die Erwachsenen stand Messerabwehr, Nothilfe am Samstag; und Sonntags, Tonfa und Langstock, auf dem Programm. Das Angebot ist vielfältig und abwechslungsreich und alles Zentral im Budoclub Neustadt, so Ute! Auch andere Abteilungen, wie Aiki Jiu Jitsu waren vertreten und profitierten vom Update 2017 der Messerabwehr. Abgerundet wurde das Angebot von Werner am Sonntag Morgen mit Tomahawk Techniken aus dem Tonfa und Langstockübungen des San Bo Jutsu Kai. Auch wurde wieder für das leibliche Wohl gesorgt und die Zuschauer und Teilnehmer wurden von Hans, mit Kuchen und Kaffee, versorgt. Das Präsidium bedankt sich wieder für den sportlichen Einsatz und wünscht weiterhin alles Gute. 

Kinderlehrgang 09.09.2017

Kampfkunst trifft DRK
Budoclub Neustadt – Erste Hilfe Workshop

 

Im Budoclub Neustadt gab es einen Ersthelfer-Workshop für Trainer, Co-Trainer und Interessierte aus verschiedenen Kampfkünsten. Dietmar Breininger vom Ortsverband DRK führte durch den 8stündigen Lehrgang. Insgesamt 14 Teilnehmer aus verschiedenen Dojos (Vereinen) kamen zum Lehrgang, um sich Fortzubilden und „Altes“ aufzufrischen. Das Spektrum ist breit und vielfältig und Sofortmaßnahmen können schlimmeres verhindern, so Herr Breininger vom DRK. Die Idee kam von Gerd Karn, Cheftrainer des hiesigen Bujinkan Neustadt und mit Soke Werner Steigelmann und Kassenwart Frank Brenner (Budoclub NW) folgte die organisatorische Umsetzung! Von Verband waren Hans Dumencic, Gabi Koch, Jan Schneider; Karlheinz Schlicksupp und Werner Steigelmann mit dabei!

Einiges hatte sich geändert und viele neue Erkenntnisse flossen in den Workshop mit ein. Viele Neuerungen kommen aus den USA, so der Referent. Allerdings lag der Schwerpunkt auf richtiges reagieren und Sofortmaßnahmen bei akuter Verletzung. Und das war den Teilnehmern auch enorm wichtig und es wurde entsprechend intensive geübt und wiederholt. Die Rahmenbedingungen war sehr gut, viele praktische Übungen konnten auf der Matte geübt werden. Team und Gruppenarbeit waren gefragt. Auch für die Verpflegung wurde gesorgt, kleine Snacks und Getränke standen bereit. Fazit der Teilnehmer war sehr positive und auch die Erkenntnis, wie schnell das Erlernte praktische umzusetzen ist, war überraschend! Der Vorstand bedankt sich bei dem Referenten und den Organisatoren des Workshops für diese gelungene Aktion und wünscht weiterhin alles Gute!


Tonfa Gruppe 25.11.2017
Tonfa Landeslehrgang am 25.11.2017

Soke Ute Kullmer und Referent Werner Steigelmann organisierten den letzten Lehrgang 2017 im Budoclub Neustadt. Alles drehte sich um das Tonfa-Jutsu und Werner zeigte, wie Vielseitig und Anwenderfreundlich, das Tonfa sein kann. Nach kurzer geschichtlicher Einführung, ging es mit Schlag und Stoßtechniken los. Auch die defensive Eigenschaften wurden eingehend erklärt und demonstriert. Nach der Pause, dann der Einstieg in die gefährlichen gedrehten Techniken des Tonfa Jutsu. Als Dummy musste der Vereins-Sandsack herhalten. Hier konnten die Teilnehmer die gedrehten Techniken voll ausprobieren! Auch das ist praxisnah und veranschaulicht die Wirksamkeit des Tonfas. Der Lehrgang war interessant und kurzweilig und alle Teilnehmer waren sehr zufrieden! Der Vorstand bedankt sich beim Referenten und den Helfern für ihr ehrenamtliches Engagement. Bilder bitte hier klicken. 

 

Karlheinz Schlicksupp

Neustadter Prüfungsgruppe
Gelb: Nico Lamack, Zoe Kühlthau, Kistaman Khiyasova,
Gelb Weiß: Jan Diepold, Fenja Henning, Aline Henning, Julian Klein, Leon Klein, Elisa Schönhals und Leon Schraudner.

Elmsteiner Prüfungsgruppe
Gelb: Anna Feierabend, Jeremia Munoz Molto
Gelb Weiß: Jayden Kapinski, Mika Menges, Tristan Söllner.

zurück zu 2017HomeE-Mailvor zu 2016