Klimaschock

Seit nunmehr 4 Jahren findet man den Namen Klimaschock auf Plakaten und in der Zeitung. Was ist das eigentlich? Eine Naturerscheinung? Eine neue Form der Lebensmittelaufbereitung im Tiefkühlsektor? Alles liegt daneben. Klimaschock ist ein musikalisches Phänomen, das mit gnadenloser Regelmäßigkeit auftritt; dabei spielt es keine Rolle, ob im Sommer bei schweißtreibenden Temperaturen oder im Winter bei klirrender Kälte. Allen Unkenrufen zum Trotz zeigt die totgeglaubte Neue Deutsche Welle, was in ihr steckt. Aufgepeppt mit einigen Ingredienzen, die an späterer Stelle noch näher erläutert werden sollen, knallt der Klimaschock der Menschheit die bekannten Songs von einst in aktuell aufbereiteter Weise um die Ohren. Dank der regen Zusprache seitens frenetischer Anhänger und deren drängen, doch endlich den Klimaschock für die Nachwelt, die Party Zuhause oder einfach nur im Wohnzimmer zum Mitsingen auf einen Tonträger zu bannen, war es möglich in pausenlose Arbeit dieses Unterfangen zu einen glücklichen Ende zu führen: Es gibt den KLIMASCHOCK also in konservierter Form auf einer jener tönenden Silberscheiben.

                              


Ina Lemm

Ina Lemm wird in Mittelaltlichen Gewändern mit ihrer Drehleier althergebrachtes Liedgut darbieten. Die Drehleier war im Mittelalter ein vielgenutztes Musikinstrument, mit dem die Liedermacher oder auch Barden Neuigkeiten aus anderen Gegenden in Liederform darbrachten. Ina Lemm wird uns ihr Können darbieten auf das Niemand verzichten sollte. Als, eilt herbei ihr gemeines Volk und lauscht andächtig der Neuigkeiten.

                  


 Jonathan Zelter

ROCK-POP   -      KLASSIK   -      SCHLAGER    -    Volksmusik

Mein Musik ist sehr vielfältig. Laßt euch berauschen und mitreißen.


 Gemischter Chor Lorscheid

 

 

Das Programm ist erst am werden...............

Was wir vorhaben ist, die Chronologie der Gemeinde und der Zeit in Deutschland mit Rollenspielen, Gesang, Videos,

Fotos etc. aufzubereiten. Es wird auf jeden Fall spannend und Erlebnisreich.

 



 

Handgemachte Musik, die von 3 Vollblutmusikern am Montag, den 13.06.2011 in Lorscheid

dargeboten wird. Da bleibt niemand ruhig.